Drei Männer messen und planen ein Projekt
holzbau-meister-planung

Was macht und kann der Holzbau-Meister?

Ganze Bauten aus Holz, Zubauten und Sanierungen.

Holz liegt im Trend - Entnehmen wir immer noch den Medien

Wie auch Medien berichten, erlebt der Holzbau ein Comeback. Gerade im Hausbau, sei es bei Einfamilienhäusern oder gar in mehrgeschossigen Wohnanlagen, erfreut sich der Baustoff Holz immer größerer Beliebtheit, wie dies auch eine immer größer werdende Anzahl an gebauten Objekten im Land Niederösterreich unterstreicht.

Einfach zu verarbeiten.

Der Baustoff Holz ist im Allgemeinen den herkömmlichen Baustoffen in vielen Bereichen überlegen, so etwa in der einfachen Verarbeitung oder dem einzigartigen Verhältnis von Eigengewicht zu Festigkeit, aber auch z.B. in Bezug auf das Brandverhalten.

Schnell und effizient.

Die zum Einsatz kommenden, vorgefertigten Holzelemente, können bereits mit Wärmedämmung und technischen Installationen ausgestattet sein. Damit werden Hausbewohner und Anrainer weniger belastet. Das bedeutet für die künftigen Bewohner Behaglichkeit und hervorragende Werte bezüglich der Energieeffizienz. Holzbauten haben durch ihre hohe Dämmfähigkeit im Vergleich zu herkömmlichen Bauten einen geringen Heizbedarf.

Naturwunder Holz
Leicht und tragfähig.

Holz ist ein sehr leichter, elastischer aber auch äußerst tragfähiger Werkstoff. Vergleichsweise steht fest, dass Holz nur ein Viertel des Gewichts von Beton aufweist. Damit wird bestätigt, dass Konstruktionen in Holzbauweise aus statischer Sicht problemlos auf oder ohne zusätzliche teure Verstärkungen an bestehende Wohngebäude montiert werden können.

Fast alles ist möglich.

Das Leistungsspektrum reicht von Wohnhäusern über Zubauten, Aufstockungen, Sanierungen, Überdachungen, Carports und Stiegen bis hin zu gewerblichen Bauten und Nutzbauten.